Neues

Hallo zusammen,

auch in diesem Jahr wollen wir Euch wieder mit Bildern, kurzen Videos, Berichten und Interviews vom Hockenheimring 2015 versorgen. Die ersten Foto-Gallerien und Berichte sind bereits online.

Heute geht´s los mit einigen Impressionen vom Einlass der Konzerttage.

Wollt Ihr mal einen Blick in den Backstage-Bereich werfen, oder wünscht Ihr euch eine bestimmte Person im Interview? Kein Problem – schreibt uns eure Wünsche/Ideen in die Kommentare und wir werden sehen, ob wir das umsetzen können.

Viel Spaß mit dem ersten Video!

Das BO-Team

16 comments

  1. Sigrid Hagel - 25. Juni 2015 18:23

    Da muss irgendwo ein Magnet sein :D
    Ja, was zusammen gehört, dass vermag kein Mensch mehr trennen zu können. Ich glaube irgendwann heiraten wir alle noch :D…denn wer könnte sich jetzt noch mal ein Leben ohne unsere Götter vorstellen? – Ich nicht, ganz im Gegenteil, ich freue mich jetzt schon auf die Kreuzworträtsel der neuen Zeit, wenn nach den Namen bestimmter Götter gefragt wird ;-)
    Liebe Grüße an alle Fanz/Fans von den Besten der Besten auf diesem einzigartigen Planeten. Ein Traum, der zum Träumen schon fast viel zu schön geworden ist, jetzt wird er in Stein gemeißelt, Danke, dass es Euch und uns alle gibt.
    Liebe Grüße Eure Siggi aus Weimar :-)

    Antworten
  2. Sigi - 25. Juni 2015 15:42

    Nach diesem Konzertwochenende bleibt eines festzuhalten: Die Onkelz sind gereift. Diese Reife steht ihnen gut zu Gesicht. Auch wenn sie um das obligatorische „Mexiko“ nicht herum kamen, von welchem Stephan einst sagte, er könne dieses „unsägliche“ Lied nicht mehr hören. So lag doch ein großer Schwerpunkt auf nachdenklichen und kritischen Liedern, die man auf Onkelzkonzerten selten oder noch nie gehört hatte: „Regen“, „Schöne neue Welt“, „Überstimuliert“, „Deutschland im Herbst“.

    Gerade letzteres war zugleich auch der Tiefpunkt des Samstagabend. Nicht aus musikalischer Hinsicht, sondern aufgrund der Ansage im Vorfeld. Stephan proklamierte, nur, weil man sich gegen Rechts einsetze, heiße das nicht, dass man sich von linker Seite vereinnahmen lasse. Ziele, die mit Gewalt verwirklicht werden, seien nicht durchsetzbar. Was für ein kraftloses Statement von einer so kraftvollen Band!
    Erstens: Wieso glaubt Stephan gegenüber den fans klarstellen zu müssen, dass er sich von Links ebenso abgrenzt wie von Rechts? War sein Statement gegen den Glaube an unendliches Wirtschaftswachstum nicht ein dezidiert linkes? Ich selbst bezeichne mich als links und bin Onkelzfan seit vielen Jahren.
    Zweitens: Es ist egal, ob Ziele mit Gewalt „durchsetzbar“ sind oder nicht. Zu verurteilen ist eine Methode nicht nur aufgrund der Durchsetzbarkeit. Es kommt darauf an, dass sich Gewalt gegenüber Anderen immer verbietet, es sei denn, mir oder Dritten droht selbst Gewalt.

    Dieser Fauxpas war zugleich mein einziger Kritikpunkt. Die Onkelz lieferten ein solides Drei-Stunden-Programm wie versprochen, eine tolle Lichtshow und ein grandioses Feuerwerk. Am Ende hatte man das Gefühl, bei etwas großem dabei gewesen zu sein.

    Antworten
  3. tom350fahrer - 25. Juni 2015 10:41

    Hallo BO-Team,

    Erst einmal ein großes Dankeschön von meiner Seite an euch für die Arbeit, die ihr vor, zwischen und nach diesen zwei Wochenenden leistet. Das ist sicherlich Stress pur, und nicht so einfach mal nebenbei erledigt, bei alle dem was da auf euch einprasselt. Ihr werdet wohl kaum viel schlafen.

    Ja, so ein Blick hinter die Kulissen wäre schon mal eine feine Sache für mich. Ein wenig Small-Talk/Interview mit dem BO-Team, sowie ein wenig mit Stephan wäre super. Da mein erstes Konzert mit den Onkelz 1985 war, sind da noch ein paar Fragen seit den vielen Jahren Onkelz bei mir offen.

    Ich war das letzte Wochenende beide Tage an den Konzerten, und werde dieses Wochenende wieder an beiden Tagen anwesend sein. Am Freitag, 26.06., werde ich im Innenraum sein, und am Samstag, 27.06., auf der Südtribüne Oberrang. Wenn ihr etwas für mich bezüglich „Blick hinter die Kulissen“ einrichten könnt, dann am besten am Samstag, 27.06. Mein Kontakt: tom350fahrer@gmx.de

    Ich wünsche euch, dem BO-Team und den vier Helden auf der Bühne, weiterhin viel Spaß und positive Energie für die nächsten Tage. Bleibt böhse fürs Leben!

    Tom

    Antworten
  4. Lars - 25. Juni 2015 07:45

    Hallo Leute,
    ein Traum wird war. Jahrelang wurde ich aufgezogen damit nie die Onkelz live gesehen zu haben. Auf gute Freunde eben. ;-) Jetzt ist es soweit. Dank meiner Freundin, die mir die Karte schenkte.
    Nun würde ich gerne einen draufsetzen und ihr etwas zurückgeben. Der absolute Hammer wäre es wenn ich auf die Bühne dürfte, um ihr einen HEIRATSANTRAG machen zu können.

    Vielleicht geht da was?

    Gruß der Lares

    Antworten
  5. Tim - 25. Juni 2015 06:20

    Im Backstage Bereich wärs scho mal geil!
    Liebe grüße
    Tim

    Antworten
  6. Winter - 24. Juni 2015 20:24

    Hey…

    Mein Freund war am 20.06.15 bei eurem Konzert und ich hatte euch schon auf verschiedensten Weg versuch euch zu kontaktieren…

    Ich hatte gefragt, ob Ihr meinen Freund zu unserer baldigen Hochzeit gratuliert…

    Er ist zwar bei den nächsten Konzerten leider nicht dabei aber könntet Ihr ihm trotzdem bei eurem nächsten Konzert bitte gratulieren???

    Ich glaube, dass ist eines der Besten Geschenke die ich ihm machen könnte (außer natürlich unseren beiden Kindern :) )

    Über eine Rückmeldung oder über die Gratulation würde ich mich riesig freuen…

    MfG

    Antworten
  7. böhse tante - 24. Juni 2015 18:57

    Wie wäre es mit den Onkelz beim Duschen ???
    Ist natürlich nur ein Scherz.

    Aber eure aftershow party wäre cool.

    Antworten
  8. toto - 24. Juni 2015 18:55

    mein wunsch wär definitiv
    ein tourtagebuch von mr. hartsch
    wird wohl ein wunsch bleiben

    Antworten
  9. Tamara - 24. Juni 2015 18:35

    Natürlich wollen wir euch sehen :D
    Gaaaaaaaaaaaaaaanz viel von euch, ihr bräuchtet euch nur 24h vor die Kamera stellen und irgendwas erzählen ich schaue mit Spannung und Hingabe zu. Natürlich ist dies nur ein wenig übertrieben, aber ich wünsche mir dennoch viel Video Material von euch und eurer Persönlichkeit. VIVA LOS TIOZ

    Antworten
  10. R.T. - 24. Juni 2015 17:07

    Na gut, wenn wir uns Interviews mit bestimmten Personen wünschen dürfen, dann hier meine Wünsche.
    Ein Interview mit Edmund Hartsch wäre nicht schlecht oder mit Thomas Hess. Schade, dass man von diesen beiden Onkelz – Urgesteinen nichts mehr hört!

    Antworten
  11. Silvia - 24. Juni 2015 16:19

    Interview mit den Jungs und ihren Gästen hinter den Kulissen….ihre Eindrücke der ersten beiden Tage. Wie stecken die des weg XD
    Backstage gucken wäre auch interessant und zahlen…wieviel bier gabs am ersten we? *lach*
    Und:Fotos von oben! Über Camping und co…alles..die große Schöne onkelzwelt will ich sehn :D

    Antworten
  12. Jasve69 - 24. Juni 2015 14:26

    Weiß jemand wie früh die ersten am Einlass waren?

    Antworten
    • Kastna - 25. Juni 2015 08:28

      ca. 10:00-11:00… ;)

      Antworten
    • Silvia - 25. Juni 2015 11:16

      Also wir waren um halb elf am einlass. Da waren schon welche da :D aber wir haben es freitags trotzdem in welle 1 geschafft-auch ohne Gerenne :)

      Antworten
  13. Daniel - 24. Juni 2015 12:43

    Hallo zusammen, wäre es nicht möglich gewesen die Konzerte per MP3 Datei zu kaufen??? Da ihr ja an jedem von den 4 Tagen andere Lieder spielt… Was auch echt genial ist …und so könnte sich jeder das Konzert raus picken wo er war..! Weil ist es nicht geil im Auto oder auf Partys auf dem Zeltplatz die Lieder zu hören??!! Klar bin ich nur einer von Hunderttausenden aber ich denke ich spreche da für viele… Vielleicht wird ja mein Wunsch weitergegeben… Also bis Samstag das dritte mal für mich 2015..in diesem Sinne .. Böhse fürs Leben Gruß Daniel

    Antworten
    • Rene - 24. Juni 2015 20:16

      Pro Konzerttag eine DVD separat zu kaufen bitte.

      Antworten

Kommentar